Ganabachgasse

über die Ganabachgasse

Die Ganabachgasse stellt einen geopolitischen Hotspot dar. Wer die Vorherrschaft über die Ganabachgasse hat, ist Herr über die Weltwirtschaft, Herr über alle Völker und Religionen. Aus diesem Grund tobten jahrelang Kämpfe um die Ländereien in der Ganabachgasse. Als die Landaufteilung abgeschlossen war, kehrte eine Phase der Ruhe und des Friedens in der Ganabachgasse ein.

Zur Friedenserhaltung in der Ganabachgasse haben die Bürger der Ganabachgasse beschlossen sich vom Herrschaftssystem der die Ganabachgasse umgebenenden Strukturen abzukoppeln um für immer neutral und unabhängig zu bleiben. Die Ganabachgasse ist seit der konstituierenden Sitzung im August 2013 unabhängig.

Seit 2013 besitzt die Ganabachgasse einen Bürgermeister, einen Vizebürgermeister und (un)regelmäßige, dafür aber umso intensivere und lang andauernde Gemeinderatssitzungen. Hier gilt besonderer Dank dem Bürgermeister und dem Vizebürgermeister für Ihren besonderen Einsatz und die Verdienste um die Einberufung der Sitzungen, die Aufrechterhaltung der Sitzungsdisziplin und dafür, dass nach der Sitzung immer alle Sitzungserfordernisse sauber weggeräumt werden (keine Bierflaschen in der Ganabachgasse liegen bleiben und auch alle Bürger gesund nach Hause kommen).

die Ganabachgasse am Tag der Gründung der Homepage - die Aufhnahme zeigt, hier steppt der Bär - Blick von der Altstadt in Richtung Gemeindeamt und Rathaus - aufgenommen am 28.4.2014

Amts- und Würdenträger in der Ganabachgasse

Besetzt sind derzeit folgende Funktionen in der Ganabachgasse

  • Bürgermeister
  • Vizebürgermeister
  • Leitung des Bauhofs
  • Schriftführung

Events

Für das Eventmanagement immer stets bemüht, ist unser allseits beliebter und hoch geschätzter Herr Bürgermeister mit seiner Event-Task-Force

Kommende Termine:
  • Gasslfest 2017:
    Termin in Planung
    (nach dem Fest, ist vor dem Fest)
Erledigte Termine:
  • Expedition der Bürger der Ganabachgasse am 16.4.2016:
    Die Bilder zeigen die Bevölkerung der Ganabachgasse bei der ersten Labstation und auf ihrem Marsch durch die wilden Dörfer und Wälder im Schwarzatal.
    Man sieht das Volk der Ganabachgasse in Begleitung seiner honorigen Vertreter. Alle sind gezeichnet von den Strapazen der Expedition.


  • Gasslfest 15.8.2015
    Derzeit noch keine Bilder - in Arbeit - die Pressestelle der Ganabachgasse hat viel zu tun um mit Photoshop die Bilder zu bearbeiten - wir harren der Dinge die da kommen.

  • Übergabe des Überschuß der aus dem Gasslfest erwirtschaftet wurde, an den Arbeitersamariterbund.
    Die Übergabe erfolgte im Beisein aller honorigen Amts- und WürdenträgerInnen der Ganabachgasse am 2.9.2014

    Das Volk, ob groß ob klein, strahlt vor Freude beim Festakt. Bürgermeister und Vizebürgermeister sind mit staatstragender Mine und großem Ernst bei der Sache. Man möchte meinen sie wollen sich gar nicht vom Kuvert trennen? Schlußendlich kann der Arbeitersamariterbund, man sieht auch ihm die Bedeutung der Amtshandlung an, den Spendenbetrag an sich nehmen und die zugehörige Quittung wird ausgestellt. Unter tobendem Beifall der Bevölkerung, ist nun der letzte Akt des Gasslfest 2014 finalisiert worden.

  • Gasslfest 16.8.2014
    Derzeit noch keine Bilder - in Arbeit - die Pressestelle der Ganabachgasse hat viel zu tun um mit Photoshop die Bilder zu bearbeiten - wir harren der Dinge die da kommen.

  • Gasslfest 17.8.2013

Bilder



Umgebung
Links


Disclaimer / Copyright

Seiteninhalt

Diese Seite ist in Arbeit. Der nötige Bier-ernst beim Betrachten der Seite wird vorausgesetzt. Wer Rechtschr ibfehla findet, der darf sie behalten (oder melden, dann aber bitte mit dem amtlichen Meldeformular, Alle Formulare erhält man im Gemeindamt beim Hrn. Bürgermeister).

Vorschläge zur weiteren Gestaltung der Seite sind nicht nur willkommen, sondern werden von den Gemeindebürgern als aktiver Beitrag zur Gemeinschaft der Ganabachgasse vorausgesetzt.

Copyright

Das Urheberrecht der Seiteninhalte liegt bei den Bürgern der Ganabachgasse. Alle Inhalte dürfen ausdrücklich OHNE Zustimmung der Bürger der Ganabachgasse, benutzt, kopiert, weitergegeben, verkauft und es darf sogar ein Vermögen damit verdient werden, solange alle Gewinne, egal ob monetär, Fruchtnutzen, oder auch wenn Ihnen nur jemand ein Bier bezahlt, den Bewohnern der Ganabachgasse zugute kommen.

Auf deutsch: mochts wos wuits, zoits a Bia aum Gemeindeaumt. A Kistn tuats a.

Adminstrator